Förderung Digitalisierung beim Verein Integer

Der Verein „Integer e. V. – Verein für Bildung und Integration in Grassau“, 2016 gegründet, organisiert Angebote zur kulturellen Bildung und sozialen Unterstützung in Grassau und im Achental.

Dank einer großzügigen Spende des Rotary-Club Traunstein in Höhe von 2.300 Euro konnten zu den bereits bestehenden sechs stationären Rechnern zusätzlich acht moderne Tablets angeschafft werden.

„Mit der Spende des Rotary-Club Traunstein können wir nun weitere Akzente  in der Vereinsarbeit von Integer setzen“, so die 1. Vorsitzende von Integer e. V., Uta Grabmüller.

So soll die neue EDV-Ausstattung die Vorbereitung Asylsuchender für den Arbeitsmarkt unterstützen. Hier sollen Schlüsselqualifikationen für eine spätere Erwerbstätigkeit vermittelt werden, zu denen neben der Sprachkompetenz unbedingt der sichere Umgang im digitalen Alltag gehört.

Weiter sollen in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Traunstein e. V. ab dem Herbstsemester unter dem Titel „SMART-Surfer – Fit im digitalen Alltag“ kostenlose EDV-Kurse für Senioren in Grassau und Umgebung angeboten werden, mit dem Ziel, die digitalen Kompetenzen dieser Zielgruppe nachhaltig zu stärken. SMART-Surfer ist ein Kurskonzept der Verbraucherbildung Bayern, mit dem sich die Teilnehmenden in neun Modulen nach und nach zu den Themen Kommunikation, Unterhaltung, Datensicherheit, Verbraucherschutz aber auch Ethik im Internet schlau machen können.

Peter Heider, Präsident des Rotary-Club Traunstein, sieht gerade in diesem Angebot eine wichtige Aufgabe für die Zukunft, zumal sich der Rotary-Club Traunstein in Kooperation mit dem Diakonischen Werk mit einem weiteren Digitalisierungs-Projekt im Achental engagiert.

Unser Bild zeigt von links nach rechts: Uta Grabmüller, 1. Vorsitzende Integer e. V. Grassau, Günter Scholz, Rotary-Club Traunstein und Geschäftsleiter der vhs-Traunstein, Elmar aus der Wieschen Kassier Integer e. V. und Peter Heider, Präsident Rotary-Club Traunstein.

Foto: Integer e. V./Martin Tofern