Weltpräsident Sheikar Mehta zur Corona-Impfung

Sehr geehrte Governors, sehr geehrte Clubpräsidenten und Clubpräsidentinnen,

Wir betrachten die Entscheidung zugunsten von Impfungen als eine staatsbürgerliche und humanitäre Notwendigkeit. Rotary ist keine politische oder religiöse Organisation, sondern eine Dienstorganisation, und dies sind die Eckpunkte unserer Position:

  1. Die weltweiten Impfmaßnahmen sind der richtige Weg zur Beendigung der gegenwärtigen Pandemie und zur Verhinderung des Auftretens neuer Varianten. Rotary befürwortet die Impfung für alle Menschen, einschließlich unserer Mitglieder, die sich derzeit gegen COVID-19 impfen lassen können, und ruft sie nachdrücklich dazu auf. In den Gebieten, in denen sich COVID-19 ausbreitet, stehen die Gemeinden vor extremen Herausforderungen, die Gesundheitssysteme sind überfordert, und die kontroverse Rhetorik spaltet uns. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass das Virus eingedämmt wird, damit sich die Welt gesundheitlich, wirtschaftlich und psychologisch wieder erholen kann. Zu diesem Zweck soll diese Erklärung den Standpunkt von Rotary bekräftigen.

2. Fehlinformationen haben sich zu einer “Infodemie” entwickelt, die den Kampf gegen COVID-19 behindert. Im Einklang mit unserer Vier-Fragen-Probe sind Rotary International und die Rotary Foundation verpflichtet, ihre Mitglieder mit wissenschaftlich fundierten Informationen zu versorgen.

3. Die Mitarbeiter von Rotary International im One Rotary Center mussten sich bis zum 10. Oktober 2021 impfen lassen, da dies ein Kriterium für eine Beschäftigung nach diesem Datum ist. Die Impfquote der Mitarbeiter von RI liegt bei über 99 Prozent.

4. Rotary setzt sich weltweit aktiv für einen gerechten Zugang zu Impfstoffen für alle Menschen ein. Zu unseren Bemühungen gehören die Lobbyarbeit bei der G-20 und ein Proof-of-Concept-Programm mit GAVI/COVAX, um unsere Erfahrungen mit der Ausrottung der Kinderlähmung an vorderster Front zu nutzen und die Bereitstellung von Impfstoffen in mehreren Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen, in denen die Mitglieder von Rotary aktiv sind, zu erleichtern. Wir wissen, dass sich viele Clubs bereits stark in der COVID-19-Prävention engagieren, aber wir arbeiten an zusätzlichen Strategien, um unsere gemeinsamen Bemühungen zu vervielfachen. GAVI/COVAX ist eine Partnerschaft mit der WHO und UNICEF, die sich auf den weltweiten Zugang und die Bereitstellung von COVID-19-Impfstoffen konzentriert.

5. Die Kinder, für die derzeit keine Impfstoffe zur Verfügung stehen, sind einem erheblichen Risiko ausgesetzt. Bis Impfstoffe für alle Kinder zur Verfügung stehen, ist die Impfung von Erwachsenen der beste Weg, um Kinder zu schützen, die nicht geimpft werden können. Die Zahl der pädiatrischen Einweisungen wegen COVID-19 steigt in Gebieten mit niedrigem Impfstand sprunghaft an.

6. Rotary verneigt sich vor der Leistung der Mitarbeiter der Gesundheitswesen in aller Welt, die weiterhin lebensrettende Dienste leisten. Die lokale Anerkennung dieser Held/innen durch jeden unserer Clubs kann dazu beitragen, sie zu ermutigen, ihre wichtige Arbeit fortzusetzen. Rotary missbilligt jegliche Belästigung und Angriffe auf Mitarbeiter des Gesundheitswesens.

7. Rotary und Rotaract Clubs werden aufgefordert, mit gutem Beispiel voranzugehen und Rollenvorbilder zu sein. ihre Anstrengungen zur Unterstützung der COVID-19-Behandlung, -Prävention und -Impfung zu verdoppeln.

8. Impfstoffe haben sich als einer der größten Fortschritte der modernen Medizin erwiesen. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass Impfstoffe jedes Jahr das Leben von 2 bis 3 Millionen Kindern retten, und die Global Polio Eradication Initiative schätzt, dass der Polio-Impfstoff mehr als 19 Millionen Kinder vor Lähmungen bewahrt hat. Impfstoffe sind sicher und wirksam und tragen dazu bei, viele andere durch Impfung vermeidbare Krankheiten wie Pocken, Masern, Röteln und Ebola auszurotten oder zu kontrollieren. Und jetzt gibt es die Möglichkeit, die COVID-19-Pandemie durch Impfstoffe zu beenden.

9. Die Ausrottung der Kinderlähmung ist nach wie vor ein vorrangiges Ziel von Rotary. Wir können die Lektionen, die wir bei der Bekämpfung der Kinderlähmung gelernt haben, auf die Bemühungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie anwenden.

Mit besten Grüßen

Shekhar Mehta                                                                              John Germ
Präsident, Rotary International                                                Chair, The Rotary Foundation