Sommer Benefizkonzert Rotary München

RC München Hofgarten und RC International: Benefizkonzert für regionale Projekte

Der schreckliche Krieg in der Ukraine macht uns alle sehr betroffen. Zahlreiche rotarische Hilfsaktionen versuchen, das nicht enden wollende Elend der leidenden Menschen zu lindern. Wir wollen aber auch unserer langjährigen Tradition folgen, den drängenden sozialen und kulturellen Problemen in München mit einem Benefizkonzert zu begegnen.

Wir möchten Sie, Ihre Partner und viele Ihrer Freunde und Familien zum gemeinsamen Sommer-Benefizkonzert der Rotary Clubs München-International und München-Hofgarten einladen.

Am Montag, 20. Juni 2022, um 19 Uhr, im Hubertussaal │ Schloss Nymphenburg

(Einlass ab 18:30 Uhr)

Im Anschluss an das Konzert findet ein Empfang statt.

Kartenbestellung über das Formular am Ende dieses Beitrags

Unsere rotarischen Freunde Yaara Tal vom Rotary Club München-International und Kevin Conners vom Rotary Club München-Hofgarten entführen uns gemeinsam mit Andreas Groethuysen und weiteren hervorragenden Musikern in die wunderbare musikalische Welt von Beethoven und Brahms.

Die israelische Pianistin Yaara Tal und ihr deutscher Partner Andreas Groethuysen bilden eines der weltweit führenden Klavierduos und treten in den renommiertesten Konzertsälen der Welt auf. Ein besonderes Markenzeichen von Tal & Groethuysen ist die Kreativität in der Gestaltung ihrer Programme, in denen vernachlässigte Schätze des Repertoires – sowohl für zwei Klaviere als auch für ein Klavier zu vier Händen – zu neuem Leben erweckt werden. Ein wesentlicher Bestandteil des internationalen Erfolgs des Duos Tal & Groethuysen ist auch die exklusive Zusammenarbeit mit der Plattenfirma SONY CLASSICAL, die in den letzten dreißig Jahren über 45 Alben produziert hat. Ein großer Teil davon wurde mit Preisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt das Duo elfmal den “Preis der deutschen Schallplattenkritik”, den “Cannes Classical Award”, fünfmal den ECHO Klassik und zuletzt den Opus Klassik 2021. Darüber hinaus ist das Duo Tal & Groethuysen Träger des renommierten Jahrespreises des Klavierfestivals Ruhr 2022.

Der Tenor Kevin Conners studierte an der Eastman School of Music in New York und am Salzburger Mozarteum. Im Jahr 1988 wurde er Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper und zwei Jahre später in das dortige Ensemble aufgenommen. Gastengagements führten ihn als Monostatos (Die Zauberflöte) an die Mailänder Scala, als Pedrillo (Die Entführung aus dem Serail) an die Berliner Staatsoper und als Vitek (Die Sache Makropulos) an das Opernhaus Zürich. Seit 2005 ist er Bayerischer Kammersänger. An der Bayerischen Staatsoper hat er viele Dutzend Rollen verkörpert. In der Spielzeit 2021/22 ist er auf der Bühne der Bayerischen Staatsoper u.a. als Dr. Cajus (Falstaff), Pang (Turandot), Monostatos (Die Zauberflöte) und Spoletta (Tosca) sowie als Bob Boles (Peter Grimes) zu sehen.

Das Programmheft finden Sie am Ende dieses Artikels

In diesem Jahr möchten wir mit dem Erlös des Abends, der an den Rotary Deutschland Gemeindienst e.V. gespendet wird, folgende Projekte unterstützen:

Projekt 1: Die Münchner Korbiniansküche

Immer mehr Menschen in prekären Lebenssituationen stehen buchstäblich “auf der Straße”. Viele von ihnen können sich keine warme Mahlzeit leisten. Um diese Versorgungslücke etwas zu schließen, bietet die Caritas München unter dem Arbeitstitel Food Truck eine tägliche Versorgung mit einer einfachen warmen Mahlzeit und Getränken für wohnungslose und bedürftige Menschen an. Das Projekt ist eine Kooperation von St. Bonifaz, der Bahnhofsmission, dem Begegnungszentrum D3, den Freiwilligenzentren, dem Sozialreferat (insbesondere den Ämtern für Wohnen und Migration) und anderen Anbietern der Wohnungslosen- und Obdachlosenhilfe. Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Münchner Tafel, die die Münchner Korbiniansküche je nach Kapazität mit frischem Obst und zusätzlichen Backwaren unterstützt.

Weitere Informationen zur Münchner Korbiniansküche unter:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.muenchner-korbinian-kueche.de zu laden.

Inhalt laden

Projekt 2: StartStark in München-Riem – Potenzialanalyse als stärkenorientierter Einstieg in eine erfolgreiche Berufsorientierung.

Im Jugendzentrum der StartStark gGmbH in München-Riem werden Angebote und Lösungen für Kinder, Jugendliche und Familien in einem Stadtteil mit besonderen sozialen Herausforderungen geschaffen. Für diese jungen Menschen wird der Übergang von der Schule in ein erfolgreiches Berufsleben begleitet. Die Potenzialanalyse fungiert als Teil des Berufsorientierungsprogramms der Schule und steigert das Interesse der Jugendlichen an den eigenen Stärken. Darüber hinaus werden wir die Einrichtung eines Mediencampus unterstützen. Die Corona-Krise hat gezeigt, welche Defizite hier vor allem in diesen Familien auftreten und den Lernerfolg gefährden.

Weitere Informationen zu StartStark finden Sie unter: http://startstark.de

Projekt 3: Die Orlandus-Lassus-Stiftung

Ziel der 2006 vom Club München-International gegründeten Stiftung ist die Förderung hochbegabter und förderungsbedürftiger Musikstudenten der Hochschule für Musik und Theater München. Die Orlandus-Lassus-Stiftung wird durch ehrenamtliches Engagement und einen möglichst geringen Verwaltungsaufwand betrieben. So kommen die Spenden in vollem Umfang bei den Stipendiaten der Stiftung an. In den vergangenen Jahren konnte die Stiftung 25 Studierende mit Jahresstipendien unterstützen und zahlreiche Sonderstipendien an weitere junge Musiker vergeben. Gerade jetzt in Zeiten von Corona ist die Aufgabe der Stiftung wichtiger denn je!

Weitere Informationen über die Orlandus-Lassus-Stiftung finden Sie unter www.orlanduslassus.de.

Sie entscheiden, welches Projekt Sie unterstützen möchten, können aber gerne alle Projekte berücksichtigen. Bitte beteiligen Sie sich mit großzügigen Spenden, die gerne mit 50 € beginnen, aber auch gerne höhere Beträge annehmen können. Wir bitten Sie, großzügig zu sein.

Bringen Sie bitte Ihre Familien, Verwandten und Freunde zahlreich mit und lassen Sie uns gemeinsam einen unvergesslichen Abend verbringen und dabei Gutes tun. Wir freuen uns sehr auf Sie.

Kartenbestellung

Programmheft