Stipendiaten

Stipendien an Rotary-Zentren für Internationale Studien im Bereich Friedensforschung und Konfliktlösung (Rotary World Peace Fellowships)

Die Stipendien von Rotary International sind vielleicht die umfänglichsten und größten Stipendien, die es für einen Master gibt – das Angebot richtet sich an alle, die im Bereich Friedensforschung und/oder Konfliktlösung tätig werden möchten. Es werden zwei Arten von Peace Fellowships angeboten: 

  • Masterstudiengang (15-24 Monate)
  • Kurzstudiengang (3 Monate)

Die Bewerbungsfrist beginnt jeweils im Februar eines Jahres und endet am 31.5. des jeweiligen Jahres. Weitere Informationen erhalten Sie bei Rotary International.

Stipendien des Rotary Distrikts 1842

Der internationale und interkulturelle Austausch junger Menschen trägt zur Völkerverständigung bei und ist damit wesentlicher Bestandteil von weltweiter Friedensförderung und Konfliktprävention.

Der Rotary Distrikt 1842 fördert beruflich und sozial engagierte sowie verantwortungsbewusste junge Menschen mit einem distrikteigenen Stipendiatenprogramm. Die Stipendiaten sollen als „Ambassadors of Goodwill“ die rotarischen Ziele und Ideale kennenlernen und angeregt werden, sich persönlich und beruflich für die humanitären Bedürfnisse der Weltgemeinschaft einzusetzen.

Durch einen mit Distrikt- und Clubmitteln unterstützten Auslandsaufenthalt sollen zudem das Bewusstsein für kulturelle Unterschiede und der Respekt für andere Perspektiven und Lebensweisen gefördert werden.

Stipendien oder eine sonstige finanzielle Förderung des Rotary Distrikts 1842 werden für weiterführende Studien und Fortbildungen vergeben, welche einen der nachfolgenden rotarischen Schwerpunktbereiche berühren:

  1. Friedensförderung und Konfliktprävention
  2. Krankheitsvorsorge und Krankheitsbehandlung
  3. Wasser und Hygiene
  4. Gesundheit von Mutter und Kind
  5. Bildung
  6. Wirtschafts- und Kommunalentwicklung
  7. Umweltschutz.

Weitere Einzelheiten zu den Schwerpunktbereichen von Rotary International können unter:
https://rotary.de/was-ist-rotary/schwerpunkte/wo-rotary-sich-engagiert-a-5259.html abgerufen werden.

Der Rotary Distrikt 1842 startet das Stipendiaten-/Förderprogramm mit dem rotarischen Jahr 2021-2022. Vergeben werden finanzielle Zuschüsse, Teil- oder Vollstipendien nach jeweiliger Verfügbarkeit der Distriktmittel, der Unterstützung des Stipendiaten-/Förderprogramm durch die Rotary Clubs des Distrikts 1842 sowie unter Berücksichtigung von Anzahl, Umfang und Inhalten der eingereichten Bewerbungen.

Die Bewerbungsfrist für ein Stipendium beginnt am 1. November eines jeden Jahres und endet am letzten Februartag des jeweiligen Folgejahres. Der Förderbeginn ist grundsätzlich der 1. Juli des Kalenderjahres nach der Genehmigung eines Stipendiums oder einer Förderung durch den Rotary Distrikt 1842.

Die jeweilige Förderung erfolgt nach den Vorgaben der Rotary Foundation und des Rotary Distrikts 1842.

Die Einzelheiten zu dem Stipendiaten-/Förderprogramm sind in dem Merkblatt Rahmenbedingungen Stipendiaten-/Förderprogramm des Rotary Distrikts 1842 festgelegt.

Die Zugangsvoraussetzungen und die Anforderungen an die Bewerber/Bewerberinnen finden sich in dem Merkblatt Zugangsvoraussetzungen für ein Stipendium-/Förderprogramm Rotary Distrikts 1842.

Das Bewerbungsformular und das Formular für Empfehlungsschreiben sind unter Bewerbungsunterlagen verfügbar.

Hinweise für die Rotary Clubs des Rotary Distrikts 1842, welche Bewerber/Bewerberinnen für das Stipendiaten-/Förderprogramm benennen (Patenclubs) können unter Hinweise für die Rotary Clubs Stipendiaten-/Förderprogramms des Rotary Distrikts 1842 eingesehen werden.

Zusätzlich sind die wesentlichen Inhalte des Programms in einer Kurzübersicht zusammengefasst. Das Stipendiatenprogramm im Distrikt 1842 wird auch von der RFAD (Rotary Foundation Alumni Deutschland), der Alumniorganisation für ehemalige Stipendiaten, unterstützt.

Ansprechpartner für alle Stipendien des Distrikts 1842:

Formulare im Überblick